2Werbung013Werbung024Werbung035Werbung04
Warenkorb anzeigen... 0 Artikel
0 EUR
0 P. D.
Volltextsuche
suchen
OCH 2007 CD - 61:08 Min.
Das Beste aus 2007
9.95 EUR
Mail an Künstler HompageIn den Warenkorb legen...
In den Warenkorb legen...


Musikstücke in verschiedenen Musikarten aus dem Jahr 2007
Mix aus der OCH CD´s Weihnachten, Dixieland, Techno Symphonie, Dance-Techno 2 Dixieland Symphonie
Angewendete Musikinstrumente: Schlagzeug, Bass, Gitarre, Flöte, Harfe, Orgel, Tuba, Trombone, Trompete, Klarinette, Gesang , Orchester.
Aufgeführten Musikrichtungen auf der CD: OCH - 2006
1. Populäre Musik (Pop)
2. Dixieland
3. Techno klassisch
4. Dixieland klassisch
5. Populäre Musik
6. Dixieland
7. Dance Techno
8. Dance Techno
9. Dixieland
10. Dance Techno
11. Populäre Musik
12. Dance
13. Dixieland klassisch
14. Techno klassisch


OCH 2007 CD - 61:08 Min.



ArtikelNr: OCH-2007901    
Preis: 9.95 EUR


In den Warenkorb legen...
1.Kleine Weihnachtsymphonie
2. a l l a r e f l y i n g
3.Techno Symphonie 3.Satz
4.6. OCH Symphonie 2. Satz
5.Hirtentanz
6.c l a s s
7.Mysticalroom
8.Sounds Out Of The Other World
9.The laughing Clown
10.Caribbeannose
11.Weg nach Beethlehem
12.Afternoonsun
13.6. OCH Symphonie 3. Satz
14.Techno Symphonie 7.Satz
Beschreibung der aufgeführten Musikrichtungen

……… …… ………… Klassische Musik:…………………….
Über die klassische Musik gibt es viele Definitionen und Meinungen. Eine von vielen sehr einfachen und allgemeinen Beschreibungen: Klassische Musik wird Note nach Note für den Konzertsaal komponiert. Die Populäre Musik im Gegensatz überwiegend für Unterhaltungszwecke. Natürlich gibt es auch strittige Übergänge, wo sich auch manche Fachleute nicht einig sind.

………………………....Populäre Musik ……………………..
Behält in der Regel ihr Tempo vom Anfang bis zum Ende. Lautstärke ist fast ausnahmslos immer gleich. Im Gegenteil, die klassische Musik nutzt diese Möglichkeiten voll aus. Durch Änderung der Lautstärke und des Tempos besitzt sie zwei mächtige Werkzeuge um die Dynamik zu beeinflussen.
Dadurch wird der musikalische Ausdruck variabler und abwechslungsreicher.
Auf der anderen Seite besitzt die populäre Musik ein anderes Werkzeug, das ihren Charakter prägt: den Rhythmus: Das Schlagzeug und den Bass.
Typische Instrumente der klassischen Musik: Streicher, Holzbläser, Blechbläser, Orchester-Schlagzeug, Tasteninstrumente.

………………….……….. Dixieland ……………………..

Dixieland entstand 1900 in den Südstaaten, die auch Dixieland genannt wurden, spielten weiße Musiker nach dem New-Orleans-Jazz einen neuen Jazzstil. Er griff auf die Grundzüge des Ragtime und der Marchingbands zurück. Die Melodien sind glatter und die Harmonien reiner. Der grundsätzlicher Unterschied zu dem afroamerikanischen Jazz wie Blues war das Fehlen der Blue Notes (synkopierte betonung der 2te und 4te eines Taktes).
Die typische Besetzung einer Dixielandformation ist Trompete oder Kornett, Klarinette, Posaune als die drei Hauptstimmen, sowie eine Rhythmusgruppe bestehend aus Schlagzeug, Piano, Kontrabass oder Tuba sowie Banjo oder Gitarre. Allgemeine Stilmerkmale sind die
Kollektivimprovisation, Breaks, die Trompete als Soloinstrument und die Umspielung der Melodie durch Klarinette und Posaune. Die Melodien und Improvisationen sind oft eingängig und melodiös.

………………….……….. Symphonie ……………………..

Eine Symphonie oder auch Sinfonie, ist mehrsätziges, umfangreiches Orchesterwerk. Es entwickelte sich fast 300 Jahre. Am Anfang nach strengen Regeln, mit 3 Sätzen, später 4 Sätze, wobei der zweite Satz langsamer war, bis heute, wo es eigentlich keine Regeln mehr gibt.


………………….……….. Dance Techno ……………………..
2 Step
Eine Mischung zwischen verschiedenen Stillen, wie Garage House, Dub, Funky, Breakbeats, oder Drums and Bass.
Keine harte bassbetonte Rhythmik, Einfluss von gemässigten R n B sorgen für eine ruhige Atmosphäre.
Den Grundcharakter ist einem extremen Shuffle (eine vorwästreibende Rhythmik) und der Synkope, den unrägelmässigen Zählzeiten zu verdanken. Zum tanzen geeignet.

Big Beat
Wie der Name schon sagt: Der grosse Schlag. Alles dreht sich um grosse, harte Schläge. Eine Mischung aus Techno, Hip Hop, Breakbeats, Rock und Soul Elementen. Ende der 90er Jahre erfreute sich dieser Musikstill einer breiter Popularität. Die tragende S„ule ist der Grundrhytmus. Während bei Techno regelmässige Schläge gespielt werden, so werden es beim Big Beat unrägelmässige, rockige Schlagzeugfiguren.

Die Beschreibungen der weiteren Stillrichtungen befinden sich bei der Beschreibung der CD OCH Dance-Techno 2

Drum and Bass Pop 1
Pop 2 Regaeton
Acid House Ambient
Disco House Electro Clash
Elektro House Elektrohouse und Technopop.
French House Global Pop
Classic Chords Rapp Ballade
Soul Ballade Summertunes Reggaepop
Synt - Pop



< vorherige < - 1 - > nächste >
Selektierte Artikel: 1

AGB - Impressum - Hilfe - Kontakt

© Medien-Werbe-Agentur Udo Starkens - www.STARKEns-shopsoftWARE.de - Version: 1.12