2Werbung013Werbung024Werbung035Werbung04
Warenkorb anzeigen... 0 Artikel
0 EUR
0 P. D.
Volltextsuche
suchen
Piano 2 CD - 68:44 Min.
Piano in div. Musikrichtungen
9.95 EUR
Mail an Künstler HompageIn den Warenkorb legen...
In den Warenkorb legen...


24 Musikstücke in verschiedenen Musikarten mit Piano
Aufgeführten Musikrichtungen auf der CD : OCH Piano 2

1. Jazz
2. Klassik, Jazz
3. Klassik, Pop
4. Klassik
5. Klassik
6. Klassik, Pop
7. Klassik
8. Klassik, Jazz
9. Jazz, Pop, Klassik
10. Jazz, Klassik
11. Klassik
12. Pop, Klassik
13. Klassik
14. Klassik, Pop
15. Jazz, Klassik
16. Blues
17. Jazz, Klassik
18. Klassik
19. Pop
20. Rag Time
21. Klassik, Jazz
22. Pop, Jazz
23. Klassik, Jazz
24. Klassik, Jazz

Piano 2 CD - 68:44 Min.



ArtikelNr: OCH-PIA2901    
Preis: 9.95 EUR


In den Warenkorb legen...
1.Django
2.Horizont in moll
3.Langsam vorwärts
4.Fuge für Piano Nr. 1
5.Zwei Pianos
6.Weite Welten
7.Pianogeflüster
8.Unruhige Taster
9.Gefangen in Blues
10.Uentliche Klänge
11.Fuge für Piano Nr. 2
12.Herbstträume
13.Kindersonate
14.Versöhnung
15.Herbstfuge
16.Blueswalzer
17.Um die Wette
18.Pianogespräch
19.Garten der Freude
20.Klassik-Blues
21.Regenwetter
22.Endlose Träume
23.Träumerei
24.Harmonie
Beschreibung der aufgeführten Musikrichtungen

..................................J a z z ……………………………

Ist eine Vermischung afrikanischen, afro-amerikanischen und europäischen Musiktraditionen. Das wichtigste Stilmittel des Jazz, die Improvisation, wurde in der strengen europäischen Form eingeführt. Gleichzeitig entwickelt sich in der Melodie ein synkopisches Spiel. Dabei werden die Akzente von den schweren Taktzeiten auf die unbetonten Taktteile, die Offbeats, verschoben.
Der Jazz baut auf einem überwiegend europäischen Tonsystem auf und verwendet europäische Melodik und Harmonik, musikalische Formen (z. B. Songform) und rhythmische Grundstrukturen (z.B. Marschrhythmus) aus Europa sowie europäische Instrumente (Blasinstrumente, Klavier, Gitarre, Kontrabass, große und kleine Trommel, Becken). Diese europäische Musikkultur wird im Jazz jedoch auf eigene Weise genutzt. Im Vordergrund steht, auf Bewegungsgefühl bezogene Rhythmik (swing, Groove), intensive, spontane musikalische Frage und Antwortspiel der einzelnen Instrumenten, die wiederum von den afrikanischer Musikkulturen stammen.

New Orleans Jazz Dixieland Jazz
Chicago Jazz Swing
Gypsy Jazz Bebop
Latin Jazz Cool
West Coast Jazz Soul Jazz
Free Avantgarde
Jazz Jazzfunk
Modern Creative World Neobop
Modaler Jazz Acid Jazz
Imaginäre Folklore M-Base
Nu Jazz Smooth Jazz
Jazz-Rap
Diese Jazz-Stile werden ausführlich bei der CD OCH-Jazz beschrieben.

..............................Klassische Musik…………………….
Über die klassische Musik gibt es viele Definitionen und Meinungen. Eine von vielen sehr einfachen und allgemeinen Beschreibungen: Klassische Musik wird Note nach Note für den Konzertsaal komponiert. Die Populäre Musik im Gegensatz überwiegend für Unterhaltungszwecke. Natürlich gibt es auch strittige Übergänge, wo sich auch manche Fachleute nicht einig sind.
Populäre Musik:
Behält in der Regel ihr Tempo vom Anfang bis zum Ende. Lautstärke ist fast ausnahmslos immer gleich. Im Gegenteil, die klassische Musik nutzt diese Möglichkeiten voll aus. Durch Änderung der Lautstärke und des Tempos besitzt sie zwei mächtige Werkzeuge um die Dynamik zu beeinflussen.
Dadurch wird der musikalische Ausdruck variabler und abwechslungsreicher.
Auf der anderen Seite besitzt die populäre Musik ein anderes Werkzeug, das ihren Charakter prägt: den Rhythmus: Das Schlagzeug und den Bass.




< vorherige < - 1 - > nächste >
Selektierte Artikel: 1

AGB - Impressum - Hilfe - Kontakt

© Medien-Werbe-Agentur Udo Starkens - www.STARKEns-shopsoftWARE.de - Version: 1.12