2Werbung013Werbung024Werbung035Werbung04
Warenkorb anzeigen... 1 Artikel
9.95 EUR
1 P. 0 D.
Volltextsuche
suchen
Walzer CD - 60:13 Min.
22 x in verschiedenen Musikrichtungen
9.95 EUR
Mail an Künstler HompageIn den Warenkorb legen...
In den Warenkorb legen...


22 Musikstücke in eiem ¾ (Walzer) Rythmus mit verschiedenen Musikarten und diversen Instrumenten.

1. Piano, Orchester, Streicher
2. Trompete Trombone, Klarinette, Tuba
3. Drums, Streicher, Banjo, . Klarinette, Dudelsack
4. Gitarre
5. Piano, Drums
6. Piano, Drums, Streicher
7. Drums, Bassgitarre, Piano, Streicher
8. Drums, Bass, Piano, verzerrte Gitarre, Streicher,
9. Tuba, Trompete, Trombone, Flöte
10. Piano, Orchester, Streicher
11. Drums, Bass, Piano, Strings
12. Tuba, Bläser, Klarinette, Saxofon
13. Drums, Bass, Piano, Strings
14. Gitarre, Strings
15. Tube, Trombone, Trompete, Klarinette
16. Drums, Bass, Violine, Banjo
17. Drums, Bass, Piano, verzerrte Gitarre, Streicher,
18. Tube, Bläser, Trombone, Klarinette
19. Gitarre
20. Drums, Bass, Piano, Strings
21. Drums, Bass, Violine,Gitarre
22. Drums, Bass, Piano, Strings

Walzer CD - 60:13 Min.



ArtikelNr: OCH-WALZ901    
Preis: 9.95 EUR


In den Warenkorb legen...
1.Herbstträume
2.Dorffest
3.Schönes Schottland
4.Mittagssonne
5.Gefangen in Blues
6.Weite Welten
7.Garten der Freude
8.Verzerrter Walzer
9.Trompetengruß
10.Leise Erinnerung
11.Blueswalzer
12.Einfache Harmonie
13.Endlose Träume
14.Vogelflug
15.Abschlusslied
16.Westernwalzer
17.Fremde Klänge
18.Gespräch der Posaunen
19.Kindertranz
20.Langsam vorwärts
21.Rosenberg
22.Versöhnung
W A L Z E R
Ist musikalisch gesehen eine Musikbegleitung für den Tanzstil Walzer.
Aus dem reinem Volkstanz entwickelte sich Anfangs des 19er Jh. zu einem international führenden Gesellschaftstanz. (Wiener Walzer)
Als Nachfolger des ebenfalls ¾ taktigen Menuets waren es am Anfang nur kurze sich immer wiederholende musikalische Stücke, die sich bald zu längeren Walzerfolgen als Konzert und Gebrauchsmusik zusammengesetzt haben. (Beethoven, Schubert, Chopin, Strauss).
Die Gewichte im Walzertakt sind ungleich verteilt. Der Bass spielt in der Regel nur auf dem ersten Schlag. Der Walzer vermittelt das Gefühl des Schwingens. Bis zum Anfang des 19. Jahrhunderts ist das Walzertempo sehr schnell („Langaus“), in seiner "klassischen" Zeit nach dem Wiener Kongress (1815) pendelt es sich etwa bei einer Sekunde pro Takt ein. Etwa halb so schnell ist der langsame Walzer, der gegen Ende des 19. Jahrhunderts entsteht.
Berühmte tanzbare Walzer stammen von Josef Lanner, Johann Strauß (Vater), dessen Sohn Johann Strauß (Sohn) (z. B. der Donauwalzer, 1867) sowie in den Balletstücke von von Tschaikowski. Viele Opern und Operetten enthalten auf der Bühne getanzte Walzermusik. Franz Schubert schrieb mehrere Walzer für Klavier. Frédéric Chopin, Franz Liszt, Johannes Brahms, Gustav Mahler und vor allem Johann Strauß (Sohn) komponierten Konzertwalzer, die nur zur Vorführung, bestimmt waren.

< vorherige < - 1 - > nächste >
Selektierte Artikel: 1

AGB - Impressum - Hilfe - Kontakt

© Medien-Werbe-Agentur Udo Starkens - www.STARKEns-shopsoftWARE.de - Version: 1.12